Zu Beginn des neuen Jahres 2022 muss man die Frage stellen, wie wird es in diesem Jahr werden? Wird das öffentliche Leben  weiter von diesem Corona Virus bestimmt? Nachdem es im vergangenen Jahr so ausgesehen hat, als könnten die Chorptoben im Sommer doch wieder weitergehn und dann doch nichts daraus wurde, weil die 4. Corona Welle ins Uferlose wuchs, war es wieder vorbei mit dem singen. Viele fragen sich ob wir in Zukunft mit dem Virus leben müssen oder bekommen wir irgendwann das Leben wie vor Corona, wieder einmal zurück?  Coronaleugner, Impfgegner, Querdenker und Demostranden die Corona verharmlosen und meinen sie sind gegen den Virus immun, sind doch die Leute, die Corona am Leben halten. Allen diesen Wirrköpfen wäre zu raten sich doch noch  Impfen zu lassen . Alle haben geglaubt wenn man 3 mal geimpft ist, ist man gegen den Virus immun. Doch wer hätte geahnt das dieser Virus sich immer zu ansteckerenden Varianten verändert, auf die mit Gegenmaßnahmen reagiert werden muss. In der Hoffnung dass diese Weltweite Virus Pandemie doch bald ein Ende findet, möchte ich allen Sänger/innen der E-G für das neue Jahr viel Zuversicht und vor allem Gesundheit wünschen.

Wenn die Virologen für mitte Februar den Höhepunkt der Omigon Welle vermuten, möchte ich einmal gespannt sein ob das ein Ende der Corona Pandemie bedeutet oder ob wir mit einer neuen Variante uns auseinander setzen müssen. Es wäre einmal an der Zeit, dass wieder das Leben wie vor Corona zurück kehrt. Etwas possitives haben die 2 Jahre gebracht, denn die Zukriffe auf unsere Homepage haben um 6000 auf über 27000 Aufrufe zugenommen. In der Hoffnung das es in diesem Jahr wieder mit unseren Chorproben weitergehen kann möchte allen aktiven Sänger/innen Gesundheit wünschen. Nachdem ich nach vier wöchigem Klinik und Rehaaufendhalt am 7. Mai wieder zu Hause war, habe ich erfahren, das mit den Chorproben wieder begonnen wurde. Dringent erforterlich ist ein Termin festzulegen für die längst überfällige Generalversammlung, deshalb findet morgen  am Donnerstag den 12. Mai um 18 Uhr  eine Vorstandsitzung statt. Um 19/30 beginnt die Chorprobe.

Bei der Vorstandsitzung wurden die Termine für dieses Jahr  festgelegt.

Am 30. Juni beginnt unsere wegen dem Corona Virus längst überfällige Vollversammlung mit Neuwahlen um 19/30 Uhr im Saal des Pfälzer Hof.

Am 22.Oktober findet unser Herbstkonzert um 18 Uhr im evangelischen Gemeindehaus statt.

Am Donnerstag den 8. Dezember findet unser Weihnachtliedersingen, bei dem die  Gäste mitsingen können, in der Laurentius Kapelle statt.

In diesem Jahr fällt unser tratitionelles Weihnachtskonzert in der Kirche aus.

Die auf den 30 Juni angesetzte Vollversammlung muß wegen Krankheit von Karl Bruckner verlegt werden. Einen neuen Thermin wird bekannt gegeben.

 Am Samstag den 23 Juli findet um 10 Uhr  bis 13 Uhr eine Sondersingstunde statt, wie immer im Pfälzer Hof. 

Nachruf  

Am Dienstag den 2. August ist Walter Ettner im alter von 83 Jahren verstorben. Walter Ettner ist der Eintracht - Germania am 7. September 1955 beigetreten und hat 67 Jahre im ersten Tenor unseren Chor bei vielen Auftritten,  Konzerten, Sängerfesten, Geburtstagen, im Doppelquartett und Vereinsfeiern, unterstützt. Er wurde vom deutschen Sängerbund für 25, 40, 50 und 60 Jahre, für singen im Chor geehrt.


Wir werden ihm ein bleibendes Andenken bewahren.

Am Donnerstag den 11. August war die letzte Chorprobe vor den Sommerferien, die bis zum 15. September andauern, wo dann die erste Chorprobe nach den Ferien startet. Dann heißt es wieder Lieder Proben für unser Konzert im Oktober. 

Der erste Ferientreff am Donnerstag den 18. August, findet im Schwimmbad Restaurant ab 19 Uhr statt. Jeder der Lust hat ist willkommen. 

Der zweite Ferientreff  findet am 25. August  um 18/30 im Tierpark Restaurant Pagoni statt. Jeder der Lust hat ist willkommen. 

Der dritte Ferientreff findet am 1. September im Gasthaus Löwen bei den Kleingärtnern um 18/30 statt. Jeder der Lust hat ist willkommen.

Der 4. und letzte Ferientreff findet am 8. September im Spargelzelt von Lars Krüger statt. Jeder der Lust hat zu kommen ist willkommen.

Am Samstag den 8. Oktober findet eine zusätzliche Chorprobe statt. Beginn ist 10 Uhr bis circa 13 Uhr, mit kleiner Kaffeepause.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 
Infos